Geschmack ohne Verluste: unsere Dinkelkruste

Dinkelkruste-Brot von der Bäckerei Höreder Beck aus Oberhohenried, frisch aufgeschnitten auf einem Holzbrett.
0

Gut Ding will Weile haben! Niemand weiß das besser als unsere Bäckermeister. Und bei welchem unserer Backspezialitäten dieses Sprichwort besonders gut zutrifft, ist unsere Dinkelkruste. Denn damit das leckere Dinkelbrot seinen aromatischen Geschmack erhält, braucht es meisterliches Geschick, Zeit und Geduld. Das Ergebnis? …mmmh!

Lange Teigruhe, kräftiger Charakter

Eine lange Teigruhe ist die halbe Miete bei unserer Dinkelkruste. Mehr als 20 Stunden lang lassen wir den Vorteig aus 100 % Dinkel und Wasser in unserer Backstube quellen. Danach kommen die restlichen erlesenen Zutaten in den Teig und werden kräftig verrührt. Der fertige Teig bekommt dann nochmals genügend Ruhezeit, bevor wir aus ihm das fertige Brot formen.

Sie fragen sich, wie wir es hinbekommen, dass die Kruste so knusprig wird? Dazu schneiden wir die Oberfläche des Teigs ein und backen das Dinkelbrot kurz und kräftig bei sehr hoher Hitze. Was dann frisch aus dem Ofen kommt, kann sich mehr als schmecken lassen: ein aromatisches Dinkelbrot mit krosser Kruste, weicher Krume und kräftigem Charakter. Kurz – die Dinkelkruste von Höreder Beck. Mit einem herzhaften Belag ist Ihnen ein Genussmoment der ganz besonderen Art sicher.

Auf den Dinkelgeschmack gekommen?

Dinkel ist schon was Feines, oder? Die leckere und gesunde Alternative zu Weizen enthält jede Menge Mineralstoffe und Vitamine. Sie sind auch auf den Dinkelgeschmack gekommen? Dann probieren Sie doch unsere weiteren köstlichen Dinkelprodukte:

  • Dinkelkrossi – das knusprig-krosse Dinkelbrötchen
  • Dinkelkraft – das Dinkelvollkornbrot mit kernigem Charakter

Also nichts wie los zur nächsten Filiale – wir freuen uns auf Sie!

Noch keine Kommentare

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. *Bitte füllen Sie alle markierten Felder aus.