Hallo, himmlischer Heinrich!

Netzbrot „Heinrich“ von Höreder Beck
0

Heißen Sie unseren „Heinrich“ herzlich willkommen! Er wird es Ihnen mit Genussmomenten der besonderen Sorte danken. Denn das fränkische Weizenmischbrot mit dem sympathischen Namen kombiniert eine extrem saftige Krume mit unaufdringlichem Kümmelaroma. Der Name kommt übrigens von unserem Großvater Heinrich Wolf. Aber eins nach dem anderen.

 

Das Netzbrot aus hausgemachtem Natursauerteig

Haben Sie unseren „Heinrich“ bereits probiert? Dann erinnern Sie sich bestimmt an Ihren ersten Bissen. Nein? Wir helfen Ihnen kurz auf die Sprünge:

Zunächst kommt die frische, leckere Kruste. Sie gibt Ihnen bereits einen Vorgeschmack auf das eigentliche Charakteristikum dieses Weizenmischbrots: die besonders saftige Krume. Und während Sie sich noch darüber wundern, wie ein Brot so himmlisch weich sein kann, entfaltet sich das harmonische Kümmelaroma und beschert Ihnen Brotgenuss, der alles andere als alltäglich ist.

Sie wollen wissen, wie wir das so hinbekommen? Da machen wir kein Geheimnis draus:

  • Erst stellen wir den dreistufigen hausgemachten Natursauerteig her
  • Dann stellen wir den himmlischen Brotteig mit regionalem Mehl, Wasser, Kümmel und dem Natursauerteig her 
  • Diesen Teig produzieren wir mit einer speziellen, teigschonenden Knetmaschine
  • Der Teig kommt in den Kessel und bleibt dort bis zum fertigen Garzustand
  • Der Bäcker schöpft den Teig mit angefeuchteten Händen aus dem Kessel und formt runde Portionen
  • Die Brotportionen werden nochmals mit Wasser „genetzt“ und somit sehr feucht in den Steinofen gegeben

 

Traditionell, lecker, leicht bekümmlich

Auch unser Großvater Heinrich Wolf liebte Brot mit Kümmel und unser Netzbrot wäre wohl auch sein Favorit gewesen. Daher war sofort klar, dass wir dieses besondere Brot nach ihm benennen. Die zarte Kümmelnote von „Heinrich“ lässt sogar Kümmel-Kritiker erstaunt aufblicken. Denn diese nimmt sich im Gesamtgeschmack fein zurück und verleiht unserem Netzbrot die charakteristische Würze – leicht bekümmlich eben. ;)

Ob zur deftigen Brotzeit oder zum süßen Frühstück – unser „Heinrich“ bildet für beides die ideale Grundlage. Besuchen Sie uns in einer unserer Filialen und probieren Sie einfach selbst aus, wozu Ihnen „Heinrich“ am besten schmeckt!

Geschrieben von Christine Wolf.
Auf die Qualität aus unserer Region sind wir stolz und das zeigen wir mit einzigartigen Genuss-Momenten!

Das könnte Sie auch interessieren:

Alle wollen unsere tollen Stollen!

Mehr lesen

Die traditionelle Spezialität, um sich die Adventszeit zu versüßen.

0
Mehr lesen

Rundum glücklich – die Donuts sind zurück!

Die Donuts sind zurück bei Höreder Beck
Mehr lesen

Rund, mit zartschmelzender Glasur überzogen, täglich frisch – wer liebt sie nicht? Unsere Donuts sind zurück in der Theke!

0
Mehr lesen

Noch keine Kommentare

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. *Bitte füllen Sie alle markierten Felder aus.